Lehrveranstaltungen des Arbeitsbereichs Neugriechisch im Wintersemester 2010/11

Proseminar/Seminar - Übersetzung und Lexikographie

PD Dr. habil. Christos Karvounis

Kurzname: 06.043.040
Kursnummer: 06.043.040

Empfohlene Literatur


Einstiegsliteratur

• ΑΛΙΣΑΝΔΡΑΤΟΣ, Γ.Α., Τα νεοελληνικά λεξικά. Συνοπτικό διάγραμμα. ΔΙΑΒΑΖΩ τ. 32/34, 26-36/30-44
• ΜΠΑΜΠΙΝΙΩΤΗΣ, Γ., Τα λεξικά της Νέας Ελληνικής, στο: Λεξικό της νέας ελληνικής γλώσσας, Αθήνα 1998, 2033-2064
• ΠΑΠΑΝΑΣΤΑΣΙΟΥ, Γ., Λεξικά της νέας ελληνικής, στο: www.greek-language.gr > θεωρία και ιστορία > 04 εγκυκλοπαιδικός οδηγός > Δ9
• ΠΕΡΑΚΗΣ, Σ. Λεξικολογία και λεξικογραφία. Νεοελληνική λεξικογραφία (1523-1974), Αθήνα χ.χ.

Zusätzliche Informationen

Diese LV eignet sich für Studierende mit Griechisch als A-, B- oder C-Sprache

Inhalt


Das Seminar versteht sich als Einführung in die lexikographische Praxis des Neu-griechischen, vor allem in Bezug auf die (interlinguale und intralinguale) Überset-zung. Ausgehend von den wichtigsten einsprachigen Bedeutungswörterbüchern des Deutschen und Neugriechischen (in gedruckter und/oder digitaler Form) wollen wir die wichtigsten Spezial- und Fachwörterbücher des (Neu)Griechischen näher ken-nenlernen, vorwiegend nach ihrer Relevanz für den Übersetzer: z.B. Synonymenwör-terbücher (Σταθόπουλος, Σακελλαρίου, Θησαυρός/Ιορδανίδου), Bildwörterbücher (Βοσταντζόγλου/Εικονόγραπτον, 6γλωσσο εικονογραφημένο λεξικό), Sachgrup-penwörterbücher (Βοσταντζόγλου/Αντιλεξικόν), Fachwörterbücher (Καΐσης/λεξικό νομικής ορολογίας, Τετράγλωσσο λεξικό επιστημονικών όρων κ.λπ.), Soziolektwörterbücher (Καλλιαρντά, Λεξικό της πιάτσας), Katharevousa-Wörterbücher (Σταματάκος, Δημητράκος), Wörterbücher für den Gesamtwortschatz des Griechischen (Δημητράκος, Λεξικό Παπύρου), enzyklopädische Wörterbücher (Παπυράκι), rückläufige Wörterbücher (Αναστασιάδη-Συμεωνίδη, Μπαλαφούτης), etymologische Wörterbücher (Λεξικό Τριανταφυλλίδη, Ανδριώτης, Μπαμπινιώτης), Wörterbücher für bestimmte Sprachperioden, z.B. Altgriechisch, Koine, neutesta-mentliche Literatur, byzantinische Volksliteratur (Liddell/Scott, Passow, Pape, Bau-er/Aland, Sophocles, Lampe, LBG, Κριαράς).
Schließlich wollen wir die wichtigsten deutsch-griechischen bzw. griechisch-deutschen Wörterbücher (in gedruckter oder digitaler Form: PONS, Langenscheidt, Τσουκανάς, Mandesson, http://de.pons.eu/deutsch-griechisch/, http://www.dict.gr/, http://www.linguatools.de/) näher betrachten und ihre Qualität als übersetzerisches Werkzeug überprüfen.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
26.10.2010 (Dienstag)13.00 - 14.30 Uhr02 362
8511 - FAS Hauptgebäude
02.11.2010 (Dienstag)13.00 - 14.30 Uhr02 362
8511 - FAS Hauptgebäude
09.11.2010 (Dienstag)13.00 - 14.30 Uhr02 362
8511 - FAS Hauptgebäude
16.11.2010 (Dienstag)13.00 - 14.30 Uhr02 362
8511 - FAS Hauptgebäude
23.11.2010 (Dienstag)13.00 - 14.30 Uhr02 362
8511 - FAS Hauptgebäude
30.11.2010 (Dienstag)13.00 - 14.30 Uhr02 362
8511 - FAS Hauptgebäude
07.12.2010 (Dienstag)13.00 - 14.30 Uhr02 362
8511 - FAS Hauptgebäude
14.12.2010 (Dienstag)13.00 - 14.30 Uhr02 362
8511 - FAS Hauptgebäude
11.01.2011 (Dienstag)13.00 - 14.30 Uhr02 362
8511 - FAS Hauptgebäude
18.01.2011 (Dienstag)13.00 - 14.30 Uhr02 362
8511 - FAS Hauptgebäude
25.01.2011 (Dienstag)13.00 - 14.30 Uhr02 362
8511 - FAS Hauptgebäude
01.02.2011 (Dienstag)13.00 - 14.30 Uhr02 362
8511 - FAS Hauptgebäude
08.02.2011 (Dienstag)13.00 - 14.30 Uhr02 362
8511 - FAS Hauptgebäude
15.02.2011 (Dienstag)13.00 - 14.30 Uhr02 362
8511 - FAS Hauptgebäude

Semester: WiSe 2010/11